MTB Fahrtechnikkurse
 
 


Du würdest gerne deine Fähigkeiten beim Droppen, Springen, Wellensurfen und Kurvenfräsen verbessern ? Dann bist du hier richtig ! Das Überwinden von schwierig zu fahrenden Passagen, kleine bis mittelgroße Drops, Springen sowie Kurven- und Anliegerfahren wird hier in einem zweitägigen Kurs gelernt.
Der Kurs richtet sich eher an Spaßfahrer als an ambitionierte Downhillracer. Idealerweise solltest du ein Enduro, Freerider oder Downhillrad haben:

MTB Fahrtechnikkurse

Du lernst:

  • Grundposition auf dem Rad
  • richtig Bremsen
  • Anlieger und offene Kurven fahren
  • Vorderrad und Hinterrad anheben
  • Wellen absurfen
  • Droppen / Springen
 

Ablauf:

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz vom Bikepark Beerfelden.
Mit dem Schlepplift geht’s auf die Höhe, wo wir erst einmal die Grundlagen üben. Anschließend werden wir auf den verschiedenen Strecken die Grundlagen versuchen umzusetzen.
Am frühen Nachmittag machen wir eine Pause. Am Bistro gibt’s diverse Speisen und Getränke.
Im Anschluss ab etwa 15:00 Uhr bis Schluss ist freies Fahren angesagt.
Am zweiten Tag treffen wir uns wieder um 10:00 Uhr am Parkplatz und werden bis etwa 13:00 Uhr noch diverse Stellen anfahren und diese unter Anleitung fahren.
Danach ist der Kurs offiziell zu ende. Der Park hat aber noch bis um 18:00 Uhr geöffnet.

Ihr habt dann noch reichlich Zeit zum Fahren.

Infos:

  • Die Kursgebühr für die 2 Tage beträgt 150,- Euro incl. Liftticket.
  • 6 Teilnehmer pro Kurs / mit zweitem Trainer 10 Teilnehmer möglich.
  • Trainer: Pascal Horn / Mika Horn.
  • Fullfacehelm, Rückenprotektor oder Rucksack sowie Knieprotektoren sind Pflicht.
  • Essen und Trinken gibt es vor Ort.
  • Ausreichend Wasser und einen Snack für zwischendurch solltet ihr euch trotzdem selber mitbringen.
  • Übernachtungsvorschläge :
    direkt am Park... sehr schön, aber nicht ganz günstig: Pension am Walde
    Etwa 38km entfernt ist ein sehr schönes Naturfreundehaus
    oder ein Campingplatz